Liebe Mitglieder, liebe Eltern unserer jugendlichen Sportler,

 

am 10.12.2013 fand die Jahreshauptversammlung des Radsportverein Solidarität Pullach e.V. statt.

Einer der Punkte war die Durchführung der Neuwahlen. Dabei kam es zu folgender neuen Struktur:

Ergebnisse der Neuwahlen für die nächsten zwei Jahre:

1. Vorstand:

2. Vorstand:

Kassier:

1. Revisorin:

2. Revisor:

Schriftführer:

Jugendleiterin:

Sportleiter:

Fachwart Kunstrad:

Fachwart Radball:

Jugendtrainer Radball:

Fachwart Tischtennis:

Kulturwart:

Pressewart:

Gerätewart:

Klaus Detzer

Christian Tausch

Waltraud Detzer

Rosemarie Strobl

Jürgen Weltin (neu)

Ferdinand Ruprecht

Fritzi Tausch

Gerhard Hanny

Gerhard Hanny, Fritzi Tausch (neu)

Andreas Zöpfl (neu)

Klaus Soldner (neu)

Jürgen Soldner

Thomas Schmidt

Marion Detzer (neu)

Maximilian Zöpfl

 


Um den Aufwand der einzelnen Arbeitsbereiche zu reduzieren, haben wir als Querfunktionen für den Verein folgende neue Funktionen beschlossen:

Homepage-Webmaster: 

IT-Beauftragter: 

(externe Schnittstellen

Datei-Konvertierung und

Bildbearbeitung)

Versicherungsbeauftragter:

Karin Fröschle

Robert Detzer

 

 

 

Ludwig Grötsch


Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern die sich für ein Amt zur Verfügung gestellt haben.

Vielen Dank an das neue Team, das uns in den nächsten zwei Jahren bei der Vereinsarbeit unterstützen wird.

Ein herzliches Dankeschön an die Mitglieder, die jahrelang die Vereinsarbeit mitgetragen haben.

 

Auf diesem Wege wünscht Ihnen die Vorstandschaft des RSV Pullach ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gesundes Neues Jahr.

 

Am 09.02.2014 werden wir wie jedes Jahr eine Sportlerehrung durchführen.

Die Einladung dazu erfolgt separat.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Detzer

Radsportverein Solidarität Pullach e.V.

1.Vorstand

Wolfratshauser Str. 17d

82049 Pullach


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2013

Liebe Mitglieder, liebe Eltern unserer Jugend,

 

zu unserer Jahreshauptversammlung am Dienstag, 10.12.2013, laden wir Sie recht herzlich ein.

 

Ort: Bürgerhaus Pullach – Kleiner Saal (1.UG) Beginn: 19.00 Uhr

 

Tagesordnung:

1. Feststellung der ordnungsgemäßen und fristgerechten Ladung

2. Entgegennahme der Berichte

a. des 1. Vorstandes

b. des Kassiers

c. der Revision

d. Verlesen des Protokolls der letzten Hauptversammlung

e. des Sportleiters und der Fachwarte für Kunstrad, Radball und Tischtennis

f. des Jugendleiters

g. des Kulturwartes

h. des Pressewartes

3. Entlastung der Vorstandschaft durch die Revisoren

4. Festsetzung des Jahresbeitrages

5. Benennung eines Wahlausschusses durch Zuruf

6. Neuwahlen der Vereinsorgane

7. Wünsche, Anträge, Verschiedenes

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung können nur berücksichtigt werden, wenn sie schriftlich bis zum 03.12.2013 beim 1. Vorstand Klaus Detzer eingereicht werden.

 

Über Ihr Erscheinen freuen wir uns sehr.

Mit herzlichen Grüßen

 

Klaus Detzer

1.Vorstand

Radsportverein Solidarität Pullach e.V.


Vereinsmeisterschaft 2013 des RSV-Solidarität Pullach

02.11.2013

Unsere Kunstradfahrerinnen
Unsere Kunstradfahrerinnen

Im Anschluss an die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Kunstradfahrer zeigten alle aktiven Sportler in einem kurzen Schaufahren, was sie im Laufe des letzten Jahres dazu gelernt haben. Auch der Radball-Nachwuchs demonstrierte in zwei 7 Minuten dauernden Spielhälften, wie sehr sich ihre Spielpraxis verbesserte.

Folgende Platzierungen wurden im Kunstrad erreicht:

U19 (Juniorinnen)

Regenbrecht Nadja

 

U15 (Schülerinnen)

Tausch Sabine

Czapka Marlene

Mahr Anne

 

U13 (Schülerinnen)

Tausch Stefanie

Weltin Sabina

Fröschle Helen

Mahr Lisa

Grünig Johanna

Hägele Emelie

Grötsch Luisa

Gschoßmann Sonja

Heintz Mia

 

U11 (Schülerinnen)

Weltin Paulina

Pichler Pia-Marie

Hupfauer Katharina

HeupelJohanna

 

U9 (Schülerinnen)

Eichhorn Julia

Musäus Mia

 

2er U15

Mahr/Tausch

Weltin/Weltin

Grötsch/Pichler

Grünig/Hupfauer

 

2er U19

Czapka/Regenbrecht 

 

57,00 Punkte

 

 

79,00 Punkte

43,70 Punkte

42,50 Punkte

 

 

54,90 Punkte

42,60 Punkte

40,90 Punkte

39,50 Punkte

29,20 Punkte

25,10 Punkte

23,80 Punkte

23,60 Punkte

21,70 Punkte

 

 

30,40 Punkte

29,80 Punkte

27,40 Punkte

24,80 Punkte

 

 

19,10 Punkte

  6,45 Punkte

 

 

29,00 Punkte

17,40 Punkte

11,50 Punkte

  9,50 Punkte

 

 

25,75 Punkte

 

Platz 1

 

 

Platz 1

Platz 2

Platz 3

 

 

Platz 1

Platz 2

Platz 3

Platz 4

Platz 5

Platz 6

Platz 7

Platz 8

Platz 9

 

 

Platz 1

Platz 2

Platz 3

Platz 4

 

 

Platz 1

Platz 2

 

 

Platz 1

Platz 2

Platz 3

Platz 4

 

 

Platz 1


Im Radball gewannen die Schüler Paul-Lukas Pichler zusammen mit einem Erwachsenen den 1. Platz und Maximilian Rudolph zusammen mit einem Erwachsenen den 2. Platz.

Bei der Bewältigung eines in drei Schwierigkeitsgraden eingeteilten Einrad-Parcours, an dem alle Sportler teilnahmen, wurden eine Medaille in Bronze, 7 Medaillen in Silber und 10 Medaillen in Gold verteilt.

Anschließend dankten die Sportler den Trainern ebenfalls mit Medaillen.

Zum Abschluss verabschiedeten sich alle Sportler mit einem Gruppenbild.


Ein gelungenes Fest - 90-jähriges Jubiläum des Radsportvereins Solidarität Pullach e. V.

20.07.2013 | Klaus Detzer 1. Vorstand

Die Weltmeisterinnen im Vierer-Kunstradfahren Frauen
Die Weltmeisterinnen im Vierer-Kunstradfahren Frauen

Das Wetter war dieses Mal auf unserer Seite und unsere Sportler mit einigen Eltern konnten auf geschmückten Rädern pünktlich um 13.00 Uhr vom Pullacher Maibaum in Richtung Tagesheimschulen Pullach starten. Begleitet wurden sie von einem mittelalterlichen Laufrad, das zwei Radballspieler – Andreas Zöpfl und Klaus Soldner – schweißtreibend ans Ziel brachten.

Um 14.00 Uhr begrüßten 1. Bürgermeister Jürgen Westenthanner und 1. Vorstand Klaus Detzer die Gäste. Anschließend überraschten die jungen Kunstradfahrerinnen unseres Vereins die Anwesenden mit einem von Fritzi Tausch komponierten Jubiläumslied, das sie mit Freude und großem Engagement einstudiert hatten.

Moderator Michael Gmeinwieser führte uns souverän durch das Programm und unsere Aktiven kündigten auf Kunsträdern und Plakaten jeweils die einzelnen Programmpunkte der nachfolgenden Darbietungen an. Als erstes zeigten Kunstradfahrerinnen Übungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade aus ihren Trainingsprogrammen.

Der nächste Höhepunkt waren die Vorführungen der Sportler aus befreundeten Vereinen.

Auf sehr hohem Niveau präsentierte das Duo aus Bechhofen im Zweier-Kunstradfahren der Frauen ihr Programm. Zwei Kunstradfahrer aus Bruckmühl, die zur europäischen Spitze zu zählen sind, zeigten aus ihrem Repertoire ausgewählte Übungen im Einer-Kunstradfahren, darunter Lenkerhandstand und mehrfacher Flick-Flack. Der letzte Programmpunkt unserer Gäste war den Weltmeisterinnen im Vierer-Kunstradfahren aus Steinhöring vorbehalten.

Die Harmonie und Perfektion dieser Kür ist sicher nicht zu übertreffen.

Die Zuschauer begleiteten die Darbietungen mit langanhaltendem Applaus.

1. Bürgermeister Westenthanner verabschiedete die Sportler mit Geschenken der Gemeinde Pullach.

Um den Besuchern auch Radball nahe zu bringen, organisierten wir ein Radball-Spiel, bei dem sich unsere Spieler äußerst engagiert und kampflustig zeigten.

Wer danach Lust bekam konnte selbst, mit Unterstützung unserer Trainer, auf ein Kunstrad steigen oder eine Radballmaschine ausprobieren.

Eine weitere Sparte in unserem Verein ist Tischtennis. Auch hier gab es Gelegenheit an Minitischtennisplatten zu spielen.

Wände mit Fotos und Erklärungen quer durch die Jahrzehnte der Vereinsgeschichte wurden am Eingang durch zusätzliche Bilder über einen Beamer ergänzt.

Wir freuen uns und sind sehr stolz darüber, dass so viele Zuschauer zu unserer Jubiläumsfeier erschienen sind.

Dieses Fest war nur möglich, weil uns so viele Helfer unterstützt haben, bis hin zur Versorgung unserer kleinen Cafeteria mit vielfältigster Kuchenauswahl.

An dieser Stelle recht herzlichen Dank an die Gemeinde Pullach für die großzügige Unterstützung sowie an alle Helfer und Kuchenbäckerinnen.


Am 30. Juni 2013: 90-jähriges Jubiläum des Radsportvereins Solidarität Pullach e. V.

21.04.2013

Am 30. Juni 2013 feiert der RSV Solidarität Pullach sein 90-jähriges Jubiläum.

Um 13:00 Uhr eröffnen unsere jungen Sportler die Feier mit dem Einzug auf geschmückten Rädern in die Turnhalle der Tagesheimschulen Pullach.

Von 14:00 bis 16:00 Uhr präsentieren Sportler aus befreundeten Vereinen - darunter auch Deutsche Meister und Weltmeister – ihre außergewöhnlichen Leistungen. Anschließend zeigen unsere Sportabteilungen Ausschnitte aus ihrem Leistungsprogramm. Die Darstellung unserer Vereinsgeschichte mit Bildern aus Sport- und Familiengeschichten und einer Dia-Show ergänzen unser unterhaltsames Festprogramm.

Für Spiel und Spaß für Groß und Klein sowie für ein Buffet mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt.


Neue Sporttrikots für RSV-Sportler

17.04.2013

Sabina und Paulina Weltin mit den neuen Kunstrad-Trikots
Sabina und Paulina Weltin mit den neuen Kunstrad-Trikots

Pünktlich zur Feier zum 90-jährigen Jubiläum des Radsportvereins Solidarität Pullach e. V. können sich die Sportler über neue, moderne und funktionelle Trikots freuen.

Jürgen Weltin, Designer aus Pullach, Vater zweier junger Kunstradsportlerinnen, hat für uns das neue Design der Trikots kreiert. Dafür nochmals herzlichen Dank.

Zur Oberbayerischen Meisterschaft am 13.04.2013 in Oberschleißheim konnten unsere Sportler damit bereits auftreten. Sie waren auch sehr erfolgreich – ob es wohl auch an den neuen Trikots lag?