Frohe Weihnachten!

23.12.2015

gebacken von Anne und Michi
gebacken von Anne und Michi

Der Radsportverein Solidarität Pullach e.V. wünscht ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr 2016!

 

... und natürlich schöne Schulferien!

 

Die Vorstandschaft


Einladung zur RSV-Hauptversammlung am 24.11.2015

31.10.2015

Datum:

Beginn:

Ort:

Dienstag, 24.11.2015

19:00 Uhr

Bürgerhaus Pullach, Kleiner Saal (1. UG)


Mitglieder und Eltern der Sportler sind willkommen!


Vereinspokal überrascht Marlene Czapka

30.10.2015

Die Vereinsmeisterin im Kunstradfahren steht fest.

Im Vergleich zu den letzten Jahren wurde der RSV Vereinspokal dieses Mal in einer anderen Form überreicht.

Bisher mussten die Sportler bis Januar warten, um sich überraschen zu lassen, wer den beliebten Vereinspokal des Radsportvereins Pullach erhält. Den Pokal erhält derjenige Sportler, der sich mit der höchsten Punktzahl von der letztjährigen Meisterschaft zur Diesjährigen verbessert hat. Die Ehrungen zur Vereinsmeisterschaft im Juli dieses Jahres wurden erstmals im Rahmen des Schaufahrens am 18. Oktober ausgesprochen.

 

Eröffnet wurde der Nachmittag mit der Begrüßung des Vorstandes Klaus Detzer. Gerhard Hanny moderierte die Veranstaltung und erklärte den Eltern und Zuschauer die Übungen, die die Sportler in Rahmen einer Formationsdarstellung auf der Fahrfläche zeigten. Als Intro der Präsentation „entdeckten“ Helen Fröschle und Sabine Tausch, verkleidet als Pink Panther, das Fahrrad und kamen Schritt für Schritt auf das gemeinsames Ergebnis, solch einen fahrbaren Untersatz für artistische Darbietungen im Kunstradfahren zu nutzen. Eine klasse Darstellung - von den jungen Sportlerlinnen selbst initiiert und unter der Leitung von Fritzi Tausch als Fachwart für Kunstrad perfekt trainiert und aufgebaut.

 

Im Nachgang wurden den einzelnen Sportlerinnen ihre Urkunden und Medaillen und auch kleine Geschenke überreicht.

Die ersten Plätze in den Altersgruppen gingen an folgende Sportlerinnen:

- Altersgruppe U11 Julia Eichhorn mit 29,50 Punkten

- Altersgruppe U13 Paulina Weltin mit 41,50 Punkten

- Altersgruppe U15 Stefanie Tausch mit 72,10 Punkten

- Altersgruppe U19 Sabine Tausch mit 97,38 Punkten

 

In der Altersgruppe U19 belegten Anne Mahr und Sabine Tausch im Zweier Kunstrad den 1. Platz und erreichten von allen Beteiligten den geringsten Punktabzug von nur 0,7 Punkten.

In der Sparte Radball wurde die Meisterschaft im Rahmen eines Turniers am Sonntag ausgetragen. Die Zuschauer zitterten mit und feuerten eifrig die Sportler an. Nach drei Spielen standen die Sieger fest. Der Sieg der Vereinsmeisterschaft ging an and das Duo Leonard Wolschon und Paul-Lukas Pichler.

Während des gemütlichen Beisammenseins bei Kaffee und Kuchen wurde der ersehnte Vereinspokal überreicht. Dieses Jahr ging dieser an Marlene Czapka. Sie konnte sich um 15 Punkte zum letzten Jahr verbessern. Nachdem die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft bis zur Sportlerehrung geheim gehalten werden, war Marlene sehr überrascht und freute sich umso mehr über den Pokal.

 

Der RSV Pullach beglückwünscht die Sportler zu diesen tollen Leistungen.

Vielen Dank an die Eltern für die leckeren Kuchenspenden.

Es war ein gelungener Nachmittag, der allen sehr viel Spaß gemacht hat.

Im nächsten Jahr wieder in gleicher Form: Schaufahren und Sportlerehrung in einer Veranstaltung.

Das Training geht weiter, denn die erste Meisterschaft im Kunstradfahren auf oberbayerische Ebene steht schon am 08.02.15 an. Diese findet in den Tagesheimschulen Pullach statt, zu dieser Sie herzlich eingeladen sind, sich die Leistungen der Pullacher Sportler und weiterer Vereinen anzusehen. Am 08.03.15 konnte der Radsportverein die schwäbische Meisterschaft der Schüler nach Pullach holen. Auch hierzu eine herzliche Einladung des Vereins.

 

Bevor bei netten Gesprächen mit Kuchen, Butterbrezen und Kinderpunsch der Nachmittag ausklang, wurde die Ehrung von Waltraud Detzer erwähnt. Sie wurde vom Landkreis und seitens der Gemeinde Pullach für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein, derzeit als 1. Kassier, ausgezeichnet. Der Radsportverein bedankt sich bei Ihr für den 30jährigen ehrenamtlichen Einsatz.

 

Herzlichen Dank auch an alle fleißigen Helfer, Köche und der "Musicalgruppe" des Vereins, die den Nachmittag kulinarisch und tänzerisch untermalt haben. Es war ein gelungener Nachmittag für Groß und Klein.



Das lange Warten der Sportler hat ein Ende....

27.01.2015

.... die Vereinsmeisterin wurde an der Jahresfeier des Radsportvereins Pullach bekannt gegeben.

 

Am Sonntag, den 25.01.2015, konnten sich die Sportler des RSV Pullach über ihre Ehrungen zur Vereinsmeisterschaft freuen.

Im Oktober letzten Jahres wurde die Vereinsmeisterschaft ausgetragen, die Urkunden und Medaillen übergeben. Jetzt war es an der Zeit, sich bei den Sportlern für ihren Einsatz und Ehrgeiz mit kleinen Geschenken zu bedanken und das wohlgehütete Geheimnis des Gewinners des Vereinspokals zu lüften. Den Vereinspokal erhält der Sportler, der die größte Steigerung zum Vorjahr aufweisen kann. Sportleiter Gerhard Hanny machte es spannend und verlas die Plätze, beginnend mit der geringsten Steigerung. Der 3. Platz ging an Lisa Mahr, der Zweite an Stefanie Tausch und der Erste wieder dieses Jahr an Sabine Tausch. Sabine konnte sich um beachtliche 20,8 Punkte zum Vorjahr steigern. Die diesjährigen Erstplatzierungen konnten die Geschwister Tausch wieder unter sich ausmachen - es wird in der kommenden Saison aber spannend, ob sich die Platzierungen verändern werden.

 

Beim Radballturnier der Schüler sind sogar beide Mannschaften mit den Paul-Lukas Pichler, Maximilian Rudolph sowie Nikolas Brunnhammer mit Valentin Kuchler nach einem Unentschieden als gemeinsame Sieger vom Platz gegangen. Auch die vier Radballer erhielten kleine Anerkennung für ihre sportlichen Leistungen. Der Verein baut derzeit die Sparte Radball stark aus und begrüßt den jungen Radball-Nachwuchs Lukas Hanny, Christoph Mischke und Amin Kyan.

 

Das Training geht weiter, denn die erste Meisterschaft im Kunstradfahren auf oberbayerische Ebene steht schon am 08.02.15 an. Diese findet in den Tagesheimschulen Pullach statt, zu dieser Sie herzlich eingeladen sind, sich die Leistungen der Pullacher Sportler und weiterer Vereinen anzusehen. Am 08.03.15 konnte der Radsportverein die schwäbische Meisterschaft der Schüler nach Pullach holen. Auch hierzu eine herzliche Einladung des Vereins.

 

Bevor bei netten Gesprächen mit Kuchen, Butterbrezen und Kinderpunsch der Nachmittag ausklang, wurde die Ehrung von Waltraud Detzer erwähnt. Sie wurde vom Landkreis und seitens der Gemeinde Pullach für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein, derzeit als 1. Kassier, ausgezeichnet. Der Radsportverein bedankt sich bei Ihr für den 30jährigen ehrenamtlichen Einsatz.

 

Herzlichen Dank auch an alle fleißigen Helfer, Köche und der "Musicalgruppe" des Vereins, die den Nachmittag kulinarisch und tänzerisch untermalt haben. Es war ein gelungener Nachmittag für Groß und Klein.


Bitte vormerken: Oberbayerische Meisterschaft im Kunstradfahren der Junioren/Elite und Schwäbische Schülermeisterschaft im Radball

14.01.2015

Veranstaltung:


Datum:

Uhrzeit:

Veranstalter:

Veranstaltungsort:

Veranstaltung:

Datum:

Uhrzeit:

Veranstalter:

Veranstaltungsort:

Oberbayerische Meisterschaft im Kunstradfahren der Junioren/Elite

Sonntag, 08.02.2015

10:00 bis 17:00 Uhr

RSV Pullach

Tagesheimschulen, Wolfratshauser Str., Pullach

Schwäbische Schülermeisterschaft im Radball

Sonntag, 08.03.2015

10:00 bis 13:00 Uhr

RSV Pullach

Tagesheimschulen, Wolfratshauser Str., Pullach



Einladung zur Jahresfeier des Radsportvereins Solidarität Pullach e.V. mit Sportlerehrung

14.01.2015

Datum:

Ort:

Sonntag, 25. Januar 2015 um 15.00 Uhr

Pfarrsaal der Heilig Geist Kirche in Pullach, Parkstr. 11a


Liebe Mitglieder, Sportler und Eltern,

 

auch dieses Jahr halten wir im Januar 2015 unsere Jahresfeier ab. Für Getränke und Essen wird wie immer vom Verein gesorgt.

Wir ehren die Vereinsmeister 2014 und übergeben den Vereinspokal an den Sportler, der die größte Leistungssteigerung gegenüber dem Vorjahr erbracht hat.

Unsere jungen Sportler überraschen uns noch mit kleinen Einlagen, auf die wir uns schon sehr freuen.

 

Das Ende der Feier wird gegen 18.00 Uhr sein.

 

Angehörige und Freunde sind herzlich eingeladen.


Ihr Radsportverein Solidarität Pullach e.V

Klaus Detzer

1. Vorstand

Gerhard Hanny

Sportleiter